EhrenmitgliedDie Vereinigung Deutscher Autohöfe feierte im Rahmen einer großen Gala in Nürnberg ihr 20-jähriges Jubiläum.

Heinz Elbert, der den Autohof Rheinböllen zu einer deutschlandweit bekannten Raststätte brachte, leistete auch Pionierarbeit für die Gründung der Vereinigung Deutscher Autohöfe, kurz VEDA, dem Branchenverband der privaten Autohöfe. Dies und die Tatsache, dass der Autohof Rheinböllen heute immer noch Mitglied bei der VEDA ist, nahm die Vorstandschaft zum Anlass, Heinz Elbert zum Ehrenmitglied der VEDA zu ernennen.

Der Präsident der VEDA, Alexander Ruscheinsky, der die Ehrung vornahm, übergab dabei an Frau Hendrisch-Köster, Chefredakteurin des BERUFS-KRAFTFAHRER, die das Laudatio hielt. „Heinz Elbert ist in der Autohof-Branche ein Mann der ersten Stunde.“

Der von Anneliese und Heinz Elbert geführte Autohof Rheinböllen an der Abfahrt A61/45 blickt auf mehr als 30 Betriebsjahre zurück – und ist damit ein Klassiker seiner Branche. Bereits bei der Gründung der VEDA zählte der Autohof Rheinböllen mit Hotel zu den größten Anlagen Deutschlands. Hier lohnt das Abfahren im wahrsten Sinne des Wortes, denn ganz oben steht eine familiäre Atmosphäre.

Seit Anfang der 90er Jahre habe sich Heinz Elbert immer wieder als „Freund der Berufskraftfahrer“ erwiesen. Das sei typisch für Heinz Elbert: „Man hilft sich wo man kann – jeder gehört irgendwie zur Elbert`schen Familie und zudem ist „Futtern wie bei Muttern“ im Autohof Rheinböllen kein leeres Versprechen. Die Riesen-Schnitzel sind legendär wie die Truckerfeste, zu denen an einem Pfingstwochenende schon mal 50.000 Besucher zusammen kamen.“ Heinz Elbert habe in einem Interview selbst formuliert: „Die Belange der Fahrer liegen mir schon seit vielen Jahren am Herzen. Ich freue mich jeden Tag auf`s Neue, wenn ich ihnen gemeinsam mit meinem Team vom Autohof Rheinböllen ein Stück zuhause für unterwegs bieten kann.

So geht es natürlich auch meinen Kollegen in der VEDA. Wir alle haben uns zum Ziel gesetzt, dass sie sich auf den Autohöfen wohl fühlen, ihre Pause genießen und als Gast jederzeit willkommen sind.“

Bild: Mit Anneliese und Heinz Elbert wurden Autohofbetreiber der ersten Stunde geehrt; (v.l.n.r.) Dr. Lothar Korniarski, Heinz Elbert, Anneliese Elbert, Präsident Alexander Ruscheinsky, Iris Hendrisch-Köster

Android App

Play Store

Jetzt im Play Store für Android-Mobilgeräten
downloaden »

iPhone App

App Store

Jetzt im App Store für iOS-Mobilgeräten
downloaden »

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen